BannerbildBannerbildBannerbild

Badezimmer

 

 

Unser Bad ist wie bei vielen Campervans relativ klein. Auf Komfort wollten wir trotzdem nicht verzichten. Daher haben wir uns diese Dusche gegönnt. Wenn wir autark "Stehen", betreiben wir sie über eine 12 Volt Duschpumpe. Sind wir auf einem Stellplatz mit Wasseranschluss und mind. 10 Ampere Strom, haben wir auch die Möglichkeit, sie über einen Gardena Gartenanschluss mit unserem 230 Volt Durchlauferhitzer zu benutzen.


Zunächst hatten wir eine normale Chemietoilette an Bord. Da wir aber oft, gerne und lange freistehen war das unpraktisch, vielmehr unmöglich. Wir haben uns dann nach vielen Überlegungen für eine Trockentrenntoilette von Separett entschieden. Sie ist jetzt seit über einem Jahr bei uns im Dauereinsatz und wir finden es unheimlich praktisch. Wir benutzen einen dauerhaften Lüfter und haben bislang keine Geruchsprobleme obwohl wir auf Einstreu komplett verzichten. Waschbecken und Unterschrank sind aus dem Baumarkt.